Packliste
 

Das muss mit !

Die Kunst: Alles dabei zu haben, ohne totes Gewicht mit sich rumzuschleppen. Diese Packliste hat sich bewährt. Mehr geht immer. Weniger wäre riskant!



Das tragt ihr
am Körper:

 

   

Im Rucksack: Klamotten

     

Im Rucksack: Werkzeug

 
1 Helm 260 g   22 Wechseltrikot 150 g
  41 Kettenöl * 50 g
2 Helm-Tuch ** 20 g   23 Beinlinge 130 g
  42 Multifunktionstool * 180 g
3 Brille 60 g   24 Armlinge 80 g
  43 Dämpferpumpe * 190 g
4 Funktionsunterhemd 90 g   25 Regenjacke 320 g
  44 Klebeband 30 g
5 Trikot 150 g   26 kurze Regenhose
200 g
  45 Kabelbinder 10 g
6 Bike-Hose 250 g   27 Windstopper-Fleece 320 g
  46 2 Schaltzüge 50 g
7 lange Bike-Handschuhe 60 g   28 Mütze 60 g
       
8 Socken 50 g   29 2 Unterhosen *** 120 g
   
 
 
9 Schuhe 1400 g   30 2 Paar Socken ***
100 g
 


        31 1 T-Shirt ***
150 g
 


          Freiraum          
          Freiraum          
 
 
Das kommt
ans Bike:
 
     
 
Im Rucksack: Ausrüstung
     
 
Im Rucksack oder Shuttle: Hygiene
 
10 Trinkflasche
750 g
  32 Rucksack 30 bis 40 Liter
1300 g
  47 Papiertaschentücher 20 g
11 Luftpumpe
150 g
  33 1 Trinkflasche
750 g
  48 Sonnencreme 50 g
12 GPS
450 g
  34 Stirnlampe 80 g
  49 Sitzcreme */*** 50 g
13 Ersatzbremsbeläge
40 g
  35 Plastiktüte 20 g
  50 Zahnbürste *** 25 g
14 2 Ersatzschläuche
440 g
  36 Geld, EC-Karte, Ausweis
30 g
  51 Zahnpasta ***
20 g
15 2 Kettennietstifte
4 g
  37 Karte, Roadbook *
250 g
  52 Shampoo (abgef.) ***
 50 g
16 Minitool
180 g
  38 Erste-Hilfe-Set 200 g
  53 Ohropax *** 10 g
17 Flickzeug
50 g
  39 (Foto-)Handy 100 g
  54 Outdoor-Handtuch 60 g
        40 Fotoapparat ** 250 g
       
          Freiraum          
          Freiraum          
 

Im Rucksack: Verpflegung



         
 
SUMME GEWICHT
 
 
18 Energieriegel 300 g  

   
BIKER AM KÖRPER
2340 g
19 Powergels 80 g   *  = 1 x pro Gruppe    
MEHRGEWICHT BIKE
2184 g
20 Mineraltabletten **/*** 140 g   **  = verzichtbar    
RUCKSACK
5315 g
21 Tagesproviant (individuell) 1000 g   ***  = ggf. im Shuttlebus    
AUSRÜSTUNG GRUPPE
370 g
                  MGL. EINSPARUNG GEPÄCKSHUTTLE - 725 g

 
Beisteller Packliste
Gut packen
ist eine Kunst: Wer vor Touraufbruch
an alles denkt, behält unterwegs
den Kopf frei.
 
Diese Packliste ist die Minimallösung für
einen autarken Alpencross ohne Begleit-
fahrzeug. Damit kann man auskommen.
Ob man damit auskommen will, muss jeder
selbst entscheiden. Das Problem: Jedes
zusätzliche Kleidungsstück, das einem die
Hütten- oder Hotelabende angenehmer
gestalten würde, muss acht Tage lang auf
dem Rücken getragen werden.
 
Eine schwierige Entscheidung, denn man
sollte sich lieber zweimal überlegen, ob man
die magische Gewichtsgrenze für den
Rucksack von sechs Kilo reißen möchte -
bei mehr als sechs Kilo auf dem Rücken
kostet Biken richtig Kraft!
 
Der Gegenentwurf: Gepäcktransport!
So ist man tagsüber noch minimalistischer
unterwegs, und bleibt selbst mit einer
Trinkblase auf dem Rücken in Sachen
Gewicht locker im grünen Bereich.
Abends findet man alle Dinge vor, die
das Leben angenehmer gestalten, und
letztendlich auch die Regeneration fördern.